•  
  • Englisch
  •  
  • Französisch

ZÜNDMITTEL

Wir verkaufen sämtliche Zündsysteme wie die protechnische -, elektrische -, elektronische – und Schlauchzündung. Diese Produkte vertreten wir als Wiederverkäufer der Firma ORICA aus Schweden, vormals Dynamit Nobel AG Troisdorf, sowie Austin Detonator s.r.o. von Tschechien.

Pyrotechnische Zündung

Eine pyrotechnische Zündung ist eine Zündung durch Feuerübertragung. Mit Hilfe einer Sicherheitsanzündschnur wird Feuer in die Kapsel Nr. 8 gebracht. Der übertragene Feuerstrahl (Zündimpuls) bringt den Primärsatz der Kapsel Nr. 8 zur Detonation.

Die Sicherheitsanzündschnur ist wasserdicht, frostsicher und feuerundurchlässig.

Wir liefern Ihnen gerne unsere industriell angekapselten Sicherheitsanzündschnüre mit der Kapsel

Elektrische Zündung

Elektr. Zünder

HU-Sprengzünder zeichnen sich durch ihre hohe Sicherheit in der Lagerung, beim Transport und in der Anwendung aus.

Wir haben folgende Produkte an Lager oder sind auf Bestellung lieferbar.

  • Elektrische HU - Zünder von ORICA
  • Elektrische HU - Zünder von Austin Detonator

Technisches Datenblatt:      Elektr. HU-Zünder ORICA      Elektr. HU-Zünder AUSTIN

Nichtelektrische Schlauchzündung

Nichtelektr. Zünder

Auf Grund seiner einfachen Handhabung und der Streustromsicherheit werden die nichtelektrischen Zündsysteme in vielen Bereichen der Sprengtechnik angewendet.

  • Nichtelektrische Schlauchzünder von ORICA
  • Nichtelektrische Schlauchzünder von Austin Detonator

Technisches Datenblatt:      Schlauchzündung EXEL ORICA              
                                                  Schlauchzündung INDETSHOCK AUSTIN Detonator

Elektronische Zündung

Elektronische Zündsysteme (nachfolgend EBS = Electronic Blasting Systems) stellen den nächsten Meilenstein in der Sprengpraxis dar.

Der integrierte Mikroprozessor im EBS bietet eine tausendfach höhere Zündgenauigkeit und eine wesentliche größere Zündzeitflexibilität als die herkömmlichen Zündsysteme. Der Einsatz von EBS bringt zusätzlich eine Produktivitätssteigerung mit sich, die sich auf eine optimale Stückigkeit, zugeschnittene Haufwerke, die Verringerung von Sprengerschütterungen, größere Sprenganlagen, steilere Endböschungen und weniger Mehrausbruch auswirken.